Participio

hablar comer vivir
  • Participio
  • hablado
  • comido
  • vivido

Anwendung

Das Participio ist in der spanischen Sprache sehr vielseitig einsetzbar.

Als Adjektiv passt es sich in Geschlecht und Anzahl dem Substantiv, das es beschreibt, an:

Mit einer Form des Hilfsverbs ser zum Ausdruck der Passivform (la voz pasiva):

Mit einer Form des Hilfsverbs haber zum Bilden von allen zusammengesetzten spanischen Zeiten:

Unregelmäßige Verben

Trainiere die unregelmäßigen Verben des Participio in unserem Zeiten Coach

Bei der Bildung des Participios muss man unterscheiden, ob das Participio als Adjektiv oder als Teil einer zusammengesetzten Zeitform benutzt wird. Wird es als Adjektiv benutzt, zeigen manche Verben eine Unregelmäßigkeit, die aber nicht auftritt, wenn das Paticipio zum Bilden einer zusammengesetzten Zeit benutzt wird.

Ein Beispiel:

Wie wir sehen ist das Participio als Adjektiv unregelmäßig (elegir → electo), während das Participio als Teil einer zusammengesetzten Zeit regelmäßig ist (elegir → elegido).

Die folgende Tabelle beinhaltet nur unregelmäßige Formen, die die Benutzung in Zusammenhang mit einer zusammengesetzten Zeit betreffen. Verben, die nur als Adjektiv unregelmäßig sind, werden hier nicht berücksichtigt.

Verben, deren Stamm auf einem Vokal (a, e, i, o, u) endet, bilden ihren Participio mit -ído:
Participio
caer caído
creer creído
leer leído
oír oído
reír reído
traer traído
Manche Verben ändern den Stamm und bilden zusätzlich den Participio mit -to:
Participio
abrir abierto
escribir escrito
cubrir cubierto
morir muerto
poner puesto
romper roto
ver visto
volver vuelto
Die Verben decir, hacer und satisfacer (und die meisten ihrer Ableitungen wie z.B. predecir oder deshacer) bilden den Participio mit -cho:
Participio
decir dicho
hacer hecho
satisfacer satisfecho