Personalpronomen

Betonte Personalpronomen Unbetonte Personalpronomen
Subjektpronomen pronombres usados como sujetos Präpositionalpronomen pronombres usados después de preposiciones Direkte Objektpronomen pronombres de complemento directo Indirekte Objektpronomen pronombres de complemento indirecto
yo ich mich, mir me mich me mir
du dich, dir te dich te dir
él er él ihn, ihm lo ihn, es le ihm
ella sie ella sie, ihr la sie, es ihr
usted Sie usted Sie, Ihnen lo/la Sie Ihnen
nosotros/-as wir nosotros/-as uns nos uns nos uns
vosotros/-as ihr vosotros/-as euch os euch os euch
ellos sie ellos sie, ihnen los sie les ihnen
ellas sie ellas sie, ihnen las sie ihnen
ustedes Sie ustedes Sie, Ihnen los/las Sie Ihnen

Betonte Subjektpronomen

Die Subjektpronomen werden im Spanischen in der Regel nicht gesprochen, da sich die handelnde Person meist eindeutig aus der verwendeten Verbform ableiten lässt:

Das Subjektpronomen wird nur dann zusammen mit dem Verb benutzt, wenn es besonders hervorgehoben werden soll:

Präpositionalpronomen

Die Präpositionalpronomen tauchen im Spanischen im Zusammenhang mit Präpositionen auf.

Zu beachten ist, dass sich die 1. und 2. Person Singular ändern, wenn sie vor der Präposition con stehen.
Die Änderung ist mí → conmigo und tí → contigo:

Direkte Objektpronomen

Direkte Objektpronomen ersetzen das Objekt, das direkt die Handlung des Verbs erhält. Sie entsprechen dem deutschen Akkusativpronomen, nach dem man mit Wen oder Was fragen kann:

Indirekte Objektpronomen

Indirekte Objektpronomen ersetzen das Objekt, für das eine Handlung durchgeführt wird. Sie entsprechen dem deutschen Dativpronomen, nach dem man mit Wem fragen kann:

Wenn das Verb im Infinitiv steht kann das Objektpronomen entweder vor dem Verb stehen oder dem Verb angehängt werden:

Direktes und Indirektes Objektpronomen in einem Satz

Kommen sowohl direktes als auch indirektes Objektpronomen in einem Satz vor so steht das indirekte Objektpronomen immer vor dem direkten Objektpronomen (im Deutschen ist es meist andersherum!).

Sehr wichtig zu beachten ist außerdem: Stehen die indirekten Objektpronomen le oder les vor den direkten Objektpronomen la, las, lo, oder los, so werden le oder les zu se: