Anwendung des Subjuntivos

Wer gerade erst angefangen hat Spanisch zu lernen, wird kurz- bis mittelfristig nicht mit dem Subjuntivo in Berührung kommen. Der Subjuntivo wird erst dann relevant, wenn die Spanischkenntnisse das Anfängerniveau überschritten haben.

Der Subjuntivo ist ein Modus im Spanischen, den es in vergleichbarer Art in der deutschen Sprache nicht gibt. Im Folgenden werden wir darauf eingehen, in welchen Situationen der Subjuntivo im Spanischen Verwendung findet.

Der Subjuntivo im Attributsatz

Wille und Einfluss:

Emotionen:

Unpersönlicher Ausdruck (Audrücke, die eine Meinung durch ser + Adjektiv + que ausdrücken):

Anfrage / Aufforderung:

Zweifel und Dementi:

Ojalá:

Der Subjuntivo im Relativsatz

Wenn ein Relativsatz etwas beschreibt, das mit Sicherheit existiert, so wird das Indicativo verwendet. Bezieht sich der Relativsatz jedoch auf eine Sache, von der wir nicht wissen, ob sie überhaupt existiert, so benutzen wir im Spanischen den Subjuntivo:

Sicherheit → Indicativo Unsicherheit → Subjuntivo
  • Necesitas el libro que tiene información sobre Español.
  • Er braucht das Buch, das Informationen über Spanisch enthält.
  • Necesitas un libro que tenga información sobre Español.
  • Er braucht ein Buch, das Informationen über Spanisch enthält.
  • Busco los documentos que describen el contracto.
  • Ich suche die Dokumente, die den Vertrag beschreiben.
  • Busco documentos que describan el contracto.
  • Ich suche Dokumente, die den Vertrag beschreiben.

Wenn sich ein Relativsatz auf einen negativen Ausdruck bezieht, verwenden wir ebenfalls das Subjuntivo:

Sicherheit → Indicativo Unsicherheit → Subjuntivo
  • Tengo dos hermanas que viven en Alemania.
  • Ich habe zwei Schwestern, die in Deutschland leben.
  • No tengo ninguna hermana que viva en los Estados Unidos.
  • Ich habe keine Schwester, die in den USA lebt.

Der Subjuntivo im Adverbialsatz

Adverbialsätze werden oft durch Konjunktionen (Bindewörter) eingeleitet. Bei vielen Konjunktionen kommt es auf den Kontext an, ob man den Indicativo oder den Subjuntivo benutzen muss.

Bei folgenden Konjunktionen wird das Subjuntivo jedoch vorausgesetzt:

Konjunktion Beispiele
  • a menos que
  • es sei denn
  • Carlos no va a menos que Juan venga.
  • Carlos geht nicht, es sei denn Juan geht.
  • sin que
  • ohne dass
  • No puedo hacer nada sin que ellos lo sepan.
  • Ich kann nichts machen ohne dass sie es wissen.
  • para que
  • damit
  • Estoy aquí para que puedas hablar conmigo.
  • Ich bin hier damit du mit mir reden kannst.
  • con tal (de) que
  • wenn nur, vorausgesetzt dass
  • Lo haré, con tal de que reciba una paga mejor.
  • Ich werde es machen, vorausgesetzt dass ich eine bessere Bezahlung bekomme.
  • antes (de) que
  • bevor
  • Tengo que comer mi pizza antes que mis hermanas la comieren.
  • Ich muss meine Pizza essen bevor meine Schwestern sie essen werden.
  • en caso (de) que
  • falls
  • Antonio se prepara en caso de que sus padres necesiten ayuda.
  • Antonio bereitet sich vor falls seine Eltern Hilfe brauchen.
  • hasta que
  • bis
  • Tienes que quedar hasta que lo hayas terminado.
  • Du musst bleiben bis du es beendet hast.